Сат - Лехикон
Найдено: 1-5 | 6-10 | 11-15 | 16-20 | 21-25 | 26-26
Tiefpass
Das physikalische Phänomen, bei dem je höher die Frequenz, desto grösser die Dämpfung ist (z.B. bei der Weiterleitung eines Satellitensignals durch das Koaxkabel), bezeichnet man als Tiefpass.
Tilt
siehe LNB-Tilt
Timer
Fernsehsendungen können nach Programmierung des Timers des Videorecorders in Abwesenheit aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt angesehen werden.
Um die korrekte Umschaltung auf den gewünschten Kanal sicherzustellen, wird der Timer auch bei analogen oder digitalen Receivern für die Programmierung der Uhrzeit benötigt.
Tone-Burst
Um ältere Anlagen kostengünstig um ein weiteres Schaltkriterium (neben 14/18 Volt und 22 kHz) zu erweitern, wurde eine Art Mini-DiSEqC definiert. Dieses wird oft auch als Simple DiSEqC oder als Tone-Burst bezeichnet. Hier wird lediglich eine Folge von den Bits "0" (Satellit A) oder "1" (Satellit B) auf das 22 kHz Signal moduliert.
Das Tone-Burst Signal wurde entwickelt, um die einfache Umschaltung zwischen zwei LNBs zu erlauben und eignet sich für die Steuerung von Relais (zwei Eingänge auf einen Ausgang) sowie für den neuen Monoblock LNB.
Für Sat-Position A wird das 22 kHz Signal durchgehend gesendet, für Sat-Position B getastet. Ein Tone-Burst Signal dauert ungefähr 12,5 ms.
Tonunterträger
siehe Unterträger
Copyright © 1996-2020 SatLex® - Chris Mitiu (TriaxMan) / Все права защищены.
https://www.satlex.de/