SatLex Digital - deutsch [de]
®
  Dienstag | 26.05.2020
Startseite  |  Sitemap  |  Sprachen  |  Kontakt  |  Impressum

Technik :: Lexikon mit Begriffen aus der Satellitenwelt

  0-9   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
Treffer: 1-5 | 6-10 | 11-15 | 16-16
Hilfe zur Suchfunktion
Ka-Band
Frequenzband zur Übertragung zwischen 17 und 36 GHz.
Downlink: 17,7 - 21,2 GHz
Uplink: 27,5 - 31 GHz
Ausserdem noch: 33 - 36 GHz
Das Ka-Band wird unter anderen zur Datenübertragung (Internet) genutzt.
Kabelkopfstation
Die Kopfstation wird beim Kabelempfang benötigt, um die Satellitensignale zu empfangen und in das Kabelnetz einzuspeisen.
Kabelkopfverstärker
Verstärker mit eingebautem Netzteil und geeigneter Verstärkung für den Einsatz in Kabelkopfstationen zur Kompensierung der Kabel- und Verteilverluste.
Koaxialkabel
Element, mit dem die elektrischen Verbindungen zwischen Antenne und Empfänger hergestellt werden. Es handelt sich um einen speziellen Leiter, der aus einem Innenleiter und einem Außenleiter besteht. Die beiden sind durch ein Material voneinander isoliert, das einen sehr geringen Signalverlust garantiert. Das Koaxialkabel wird auch abgeschirmtes Kabel genannt, weil der Außenleiter dazu dient, den Innenleiter vor äußeren Störungen zu bewahren, und so einen Signalverlust des Innenleiters minimiert. Für den Satellitenempfang sollen nur hochwertige Kabel mit geringer Dämpfung (z.B. 27 dB/100m @ 2.000 MHz) verwendet werden, um im Kabel möglichst wenig an Signal-Qualität einzubüssen.
Koaxkabel
siehe Koaxialkabel
Copyright © 1996-2020 SatLex® - Chris Mitiu (TriaxMan) / www.satlex.de / Alle Rechte vorbehalten.